Auf hoher See16+

nach Mrożek Auf einem Floß treiben drei Schiffbrüchige: Der Dicke, der Mittlere und der Schmächtige. Als ihre Vorräte aufgebraucht sind, glauben sie sich gezwungen, einen aus ihrer Mitte essen zu müssen. Auf höchst zivilisierte Weise werden dazu in dieser kleinen Gesellschaft uns gut bekannte Auswahlverfahren besprochen und durchgeführt. Die Absurdität und erschreckende Komik der Situation macht aber klar, wie schnell und einfach ein Machtgefüge konstruiert werden kann, um die eigenen Interessen durchzusetzen… Auf bizarre Weise wird persönliche Freiheit, Menschlichkeit und Gerechtigkeit über Bord geworfen und es geht nur noch um´s nackte Überleben. Eine Co-Produktion des Theaters des Lachens mit dem Weiten Theater Berlin Spiel: Martin Karl, Torsten Gesser, Björn Langhans Regie: Irene Winter Ausstattung: Thomas Klemm

Rechte: Diogenes Verlag AG

 

nächste Vorstellungen: