Wanderung durch die Mark Brandenburg – Ein High – mat Abend

„Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen.“

So beginnt der alte Fontane seine Wanderungen und wir heften uns an seine Fersen, folgen ihm, überholen ihn hier und da und lassen ihm immer wieder ein Stück Vorsprung. Ohne Kompass, aber mit einer Idee durchstreifen wir die Mark, begegnen Figuren aus der Fantasie der Meistererzählers, finden Beweisstücke für deren Echtheit, halten Artefakte, Dinge und Objekte von Stine, Effi und den Poggenpuhls in den Händen, werden den toten Rollo verlebendigen und doch stetig vom Wege abkommen. Und wie jede gute Wandertruppe werden wir unseren Pfad mit Liedern und mit seltsamen Gesprächen würzen. Wir werden so erfunden und wahrheitsgetreu Fontane folgen, so ehrlich, wie er die Mark Brandenburg durchwanderte…

 

Regie: Astrid Griesbach

Spiel: Irene Winter, Christine Müller, Torsten Gesser, Arkadiusz Porada

Ausstattung: Lisette Schürer

 

 

nächste Vorstellungen:

  • 17.03.2018 20:00 PREMIERE
  • 19.03.2018 20:00 nur mit Voranmeldung
  • 26.04.2018 20:00 nur mit Voranmeldung
Buchen Sie ein Ticket

Datum wählen: