Irene Winter

Ein „Fünfziger – Jahre – Kind“, aufgewachsen in Berlin als 5. von 6 Geschwistern.

Während der Ausbildung zum Elektronischen Datenverarbeitungsfacharbeiter, erster Kontakt mit dem Puppenspiel, dass dann nach dem Studium 1981, an der HfS „Ernst Busch“, seine professionelle Laufbahn nahm. Seid dem, dem „Beleben von totem Material“ verschrieben und dies 9 Jahre am Puppentheater Berlin, dann 1991 Gründungsmitglied vom „Das Weite Theater“ und seid 2007 Ensemblemitglied des „Theater des Lachens“ in Frankfurt an der Oder.

Seid über 30 Jahren glücklich, diesen Beruf und diese Kunst ausüben zu dürfen.

Kunst ist schön,

macht aber viel Arbeit. Karl Valentin

Und das, ist einfach das schöne daran.

Irene Winter